Nach der Schule ist vor der Berufsausbildung. Deshalb veranstaltet die it.schule bereits ein ganzes Jahrzehnt lang jedes Jahr eine Hausmesse. Hier zeigen Unternehmen und Bildungseinrichtungen an ihren Ständen, was sie den Studenten und Auszubildenden von morgen zu bieten haben. Neben Informationsmaterial und wertvollen Kontakten zu Firmenvertretern erwarten die Besucher dort auch Vorträge, um den Schülern einen Einblick in den Arbeitsalltag von Azubis und dualen Studenten zu geben.

 

 

Unsere Schüler erfahren hier, dass IT-Arbeitskräfte bei Weltkonzernen, Hidden Champions, aber auch kleinen und mittelständischen Unternehmen aus der Region durchweg gefragt sind. Gerade die großen ausstellenden Unternehmen wie Telekom oder Bosch informieren aber neben dem Berufseinstieg im IT-Bereich auch über Möglichkeiten in anderen Bereichen. Zu den Ausstellern gehört immer auch die Agentur für Arbeit, die zu allgemeinen Fragen rund um Ausbildung, Studium und berufliche Perspektiven berät.

 

 

Das Angebot der Hausmesse gibt es in Zeiten von Social Distancing auch in vollem Umfang, aber eben vollständig digital. Informieren Sie sich auf der rechten Seite über die Programme der letzten beiden Hausmessen. Damit können Sie sich ein Bild von den Veranstaltungen und den namhaften Ausstellern machen.