Das einjährige Technische Berufskolleg II (1BK2T)  
 

Besondere Zielsetzung

Das Technische Berufskolleg II richtet sich an Absolventinnen und Absolventen des Technischen Berufskollegs I. Es vertieft die im Technischen Berufskolleg I erworbene technische Grundbildung und vermittelt fachtheoretische und fachpraktische Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten, die zur Wahrnehmung von Tätigkeiten in einem durch Technik geprägten Aufgabenfeld befähigen. Durch die Vertiefung der Allgemeinbildung bereitet es auf ein technisch ausgerichtetes Studium an einer Hochschule vor.

Abschlüsse

  • Fachhochschulreife

Die Ausbildung endet nach einem Schuljahr mit einer landeseinheitlichen schriftlichen Abschlussprüfung in den Fächern DEUTSCH, MATHEMATIK, ENGLISCH und TECHNISCHE PHYSIK sowie einer mündlichen Prüfung.

Mit einer erfolgreichen Zusatzprüfung in den Fächern TECHNISCHE DOKUMENTATION sowie ANGEWANDTE TECHNIK  erwirbt man zusätzlich die Berufsbezeichnung

  • Technischer Assistent / Technische Assistentin                                       

mit Schwerpunkt: Software- und Webentwicklung  oder Kommunikation und Gestaltung

Aufnahmevoraussetzungen

  • Erfolgreicher Abschluss des Einjährigen Technischen Berufskollegs I mit einem Notendurchschnitt von mindestens 3,0 aus den dortigen Kernfächern. (Deutsch, Englisch, Mathematik und Grundlagen der Technik)
  • Gehen mehr Bewerbungen ein als Plätze vorhanden sind, so entscheidet ein Auswahlverfahren über die Platzvergabe.

Fächerübersicht

Allgemeiner Bereich:
Religionslehre, Geschichte mit Gemeinschaftskunde, Deutsch, Englisch, Mathematik, Volks-und Betriebswirtschaftslehre.

Berufsfachlicher Bereich:
Technische Physik,  InformationstechnikProjektkompetenz

Berufspraktischer Bereich:
Angewandte Technik mit Schwerpunkten:

  • Kommunikation und Gestaltung
  • Software- und Webentwicklung

Wahlpflichtbereich:
Ein berufsbezogenes Fach

Wahlbereich:
Technische Dokumentation (Zusatzunterricht zum Erwerb des “Technischen Assistenten”)

Kosten

Das 1-jährige Technische Berufskolleg II ist schulgeldfrei. Das Berufskolleg ist eine öffentliche Regelschule, an der Lernmittelfreiheit besteht.

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt im Anmeldezeitraum  jeweils bis zum 1. März eines Jahres über das neue Online-Anmeldeverfahren BewO.

 1. Sie registrieren sich ab Januar eines Jahres auf der Bewo-Internetseite http://schule-in-bw.de/bewo und geben alle erforderlichen Daten ein: persönliche Daten, Zeugnisnoten und die Prioritäten der Bewerbungsziele (Schulen und Bildungsgänge).

2. Sie drucken den ausgefüllten Antrag aus und unterschreiben ihn (Unterschrift der Erziehungsberechtigten wird verlangt, sofern Sie unter 18 Jahre alt sind).

3. Mit dem ausgedruckten und unterschriebenen Aufnahmeantrag, einem tabellarischen Lebenslauf mit vollständigen Angaben über den bisherigen Bildungsweg und einer beglaubigten Kopie des Halbjahreszeugnisses des einjährigen Technischen Berufskollegs I erscheinen Sie zur endgültigen Anmeldung an unserer Schule – die Anmeldetemine entnehmen Sie bitte unserer Homepage (Aktuell – Temine).

4. Ende März bekommen Sie von uns eine vorläufige Zusage. Die Zusage erfolgt unter der Bedingung, dass Sie nach dem für die Aufnahme in die Schulart maßgeblichen Zeugnis die Aufnahmevoraussetzungen der Schulart erfüllen, also das Zeugnis des einjährigen Technischen Berufskollegs I vorliegt und die Aufnahmebedingungen erfüllt sind.

5. Sobald uns das Abschlusszeugnis vorliegt und die Bedingungen erfüllt sind, wird eine verbindliche Zusage zugeschickt.

Eine ausführliche Beschreibung des neuen Online-Anmeldeverfahrens BewO entnehmen Sie bitte der BewO-Internetseite oder dem Schreiben des Kultusministeriums.

Informationsveranstaltung

Interessenten bieten wir als Entscheidungshilfe die Möglichkeit, das Einjährige Technische Berufskolleg II  der it.schule kennenzulernen.
Im Rahmen eines Info-Tages, der immer in der zweiten Januarhälfte stattfindet, informieren wir Sie über das Berufskolleg unserer Schule und das Bewerbungsverfahren.

Den genauen Termin für diese Informationsveranstaltung, zu der alle Eltern und Interessenten herzlich eingeladen sind, können Sie jeweils ab Anfang November über das Sekretariat sowie über unsere Homepage erfahren.