zentrum für informations-
und medientechnik

Großes Verabschiedungsfinale

392 Schüler verlassen die it.schule

 

Regelmäßig im Juli wird es leiser und leerer im Gebäude an der Breitwiesenstraße 22. Etliche Schulräume sind verwaist, die Cafeteria läuft im Sparmodus. Es ist nicht zu übersehen – das Schuljahr neigt sich dem Ende zu und nach und nach verlassen zahlreiche Klassen und Kurse die it.schule:

 

Abi 2015 Umtrunk auf der Terrasse

 

Abiturienten und Fachabiturienten von TG und BK, Absolventen der Techniker-Schule, der Abteilung Mediengestaltung und natürlich die zahlenmäßig größte Gruppe  der Abteilung IuK. Dieses Jahr sind es insgesamt 392 Schüler, die mit ihren Abschlüssen neuen Ufern zustreben.

 

Abteilungsleiter gratuliert Absolventen Mediengestalter

 

55 Mediengestalter Bild und Ton sowie  5 Informationselektroniker mit insgesamt 3 Preisen und 12 Belobigungen,

 

W3IK1 Gruppenfoto Abschluss 2015

 

und 249  IT-Systemelektroniker, IT-System-Kaufleute, Informatikkaufleute, Fachinformatiker,

 

AL Steinlein gratuliert zum Preis

 

davon 24 mit Belobigungen und 5 mit Preisen,

 

Zeugnisübergabe

 

45 Abiturienten mit 5 Belobigungen und einem Preis sowie 17 Abgänger des Berufskollegs mit der Fachhochschulreife und 21 Vollzeit-Schüler der Techniker-Schule – beste Leistung 1,0 – haben nun endlich das ersehnte Dokument in der Hand.

Für die einen die Eintrittskarte für eine berufliche Ausbildung oder ein Studium, für die anderen der schriftliche Nachweis, dass sie nun endlich zu ihrer beruflichen Karriere durchstarten können.

 

Verabschiedung 2015 durch Schulleiter

 

Schulleiter Haffa betonte in seiner Ansprache, dass der Abschluss an der IT-Schule eine sehr gute Voraussetzung für den Einstieg in eine Branche mit hohem Innovationspotential sei. Wichtig dafür sei natürlich auch die Bereitschaft zu lebenslangem Lernen. Er bedauerte in diesem Zusammenhang, dass trotz der unbestrittenen Bedeutung dieser Kompetenz die Teilnehmerzahlen bei den Bildungsträgern in der Weiterbildung zurückgingen, weil offensichtlich der Trend immer mehr zu kurzfristig verwertbarem Wissen gehe.  Wer allerdings die IT-Schule durchlaufen habe, sei auch mit langfristig verwertbarem Wissen und Fähigkeiten ausgestattet worden.

 

Rede eines Abiturienten

 

Auch  Abiturient Florian Bodlée hob in seiner Rede  hervor, dass sein Entschluss vor drei Jahren, vom allgemein bildenden Gymnasium an die it.schule zu wechseln, der richtige gewesen sein, denn mit dem Profilfach Informationstechnik sei man doch sehr gut auf sein späteres Berufsleben vorbereitet. Die IT-Branche wachse seit Jahren stetig und man höre und lese immer wieder vom berüchtigten IT-Fachkräfte-Mangel in Deutschland. Genau hier setzt auch die hauseigene Techniker-Schule an, denn dieses Weiterbildungsprogramm qualifiziert Facharbeiter der IT-Berufe oder verwandter Berufe in einem breiten Spektrum der IT-Technik und bietet Ihnen damit für die Herausforderungen der sich schnell wandelnden IT-Branche eine hervorragende Ausgangsposition. Oder wie ein Absolvent es formulierte: “Jetzt kann ich Entscheidungen meines Chefs besser nachvollziehen, oder mit Selbstbewusstsein entgegentreten.”

 

Abi 2015 An der Sektbar

 

Wir wünschen allen Absolventen der it.schule einen guten Start in Ausbildung, Studium oder im zukünftigen Beruf.

 


Text: da

Fotos: da, Daniel Fleps,  Sabine Watzko,

Kontakt

it.schule stuttgart
Breitwiesenstraße 20-22
70565 Stuttgart

 

Tel.: (0711) 216-89222
Fax: (0711) 216-89279

Sekretariat

Montag – Donnerstag
7:30 – 13:15 Uhr
14:30 – 15:30 Uhr

 

Freitag
7:30 – 14:00 Uhr